Schneesportlager 2022


WANN: 12. BIS 18. FEBRUAR 2022

WER: KINDER VON DER 2. BIS 9.KLASSE

LAGERORT

Sennhütte, Stoos SZ

 

LAGERLEITUNG

Rebekka Kokosar, Rebekka.kokosar@hotmail.com, 079 632 20 04

Flavio Kienberger, flavi.oe@hotmail.com , 079 839 79 94

 

UNSER TEAM

Mike Bircher, Flavio Kienberger, Andri Teutsch, Yannik Teutsch, Simon Schmutz, Nino Teutsch, David Döbeli, Matthias Stucki, Martin Heusser, Rebekka Kokosar, Tamara Schmutz

 

AKTIVITÄTEN

Tagsüber wird hauptsächlich Snowboard oder Ski gefahren. Unser Ziel ist es, mit den Schülern gemeinsam eine spannende Zeit zu erleben, und grosse Fortschritte im Schneesport zu erlangen. Zudem wird jeden Abend eine spannende Unterhaltung geboten.

 

ORGANISATION

Das Leiterteam besteht aus erfahrenen Leiterinnen und Leitern, von welchen die meisten Jugend + Sport Ausbildungen absolviert haben. Die Leitenden haben grosse Freude an der Ausbildung von Jugendlichen und leisten diese Arbeit unentgeltlich.

 

FINANZIERUNG / KOSTEN

Der Elternbeitrag beträgt Fr. 300.- (ab 16 Jahren wird der Skipass um CHF 67.- teurer) Inbegriffen sind die Reisekosten ab Oeschgen, die Benützung der Bergbahnen, Verpflegung und Unterkunft. Die Ski- oder Snowboard-Ausrüstung ist von den Teilnehmenden selber mitzubringen und vor dem Lager in einem Fachgeschäft überprüfen zu lassen.

 

SICHERHEIT

Durch Protektoren wie Sturzhelm oder Rückenpanzer kann das Risiko von Verletzungen reduziert werden. Unsere Leitenden setzen alles daran, dass alle Beteiligten die Berge und den Schnee verletzungsfrei geniessen können. Sie bauen zudem Strategien zur Unfallverhütung in den Unterricht ein.

 

JUGENDSCHUTZ

Das Lager wird seit 2018 nach den Grundsätzen von Jugend + Sport geführt. Alkohol, Tabak und andere Drogen sind verboten. Zudem verbringen die Mädchen und Knaben die Tage zwar gemischt, die Nächte jedoch in getrennten Zimmern. Da sich die Leitenden der Verantwortung und des in sie gesetzten Vertrauens bewusst sind, werden die geltenden Regeln sowie die Konsequenzen bei deren Verletzung zu Beginn des Lagers bekannt gegeben und durchgesetzt.

Download
ANMELDEFORMULAR
Anmeldung 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 296.7 KB

Bericht vom schneesportlager 2020

Hoch motiviert und voller Vorfreude machten sich in der ersten Sportferienwoche 31 Kinder- und Jugendliche, zusammen mit dem bewährten Leiterteam, auf zum Abenteuer auf dem Stoos.

 

Obwohl die Wetterprognosen für die anstehende Woche nicht gerade rosig aussahen, konnten wir die ersten zwei Tage bei herrlichem Sonnenschein geniessen. Dann holte uns das schlechte Wetter ein. Wir überbrückten die Nachmittage mit Alternativprogrammen, wie Hüpfspass in der grossen Turnhalle oder einer Fotochallenge im Dorf. Da in diesen Tagen auch Neuschnee fiel, welcher nötig war, konnten wir uns die restlichen Tage bei besseren Pistenverhältnissen dem Ski- und Snowboardfahren widmen. Am Donnerstagnachmittag war die Nervosität auf das bevorstehende Skirennen deutlich zu spüren. Alle Teilnehmenden gaben dann auch vollen Einsatz und es wurde um jede Hundertstel gekämpft. Ohne grössere Zwischenfälle brachten alle ihre Läufe ins Ziel.

 

Um die Stimmung im Lager hoch zu halten, hat das Leiterteam ein abwechslungsreiches und spannendes Abendprogramm zusammengestellt. Nebst den Klassikern wie Casinoabend, Fackelwanderung, Töggeliturnier und "Leiter gegen Fighter" wurde ein Kinoabend mit altersgerechten Filmen eingeplant. Der Höhepunkt war wie immer der Donnerstagabend mit dem Rangverlesen und der anschliessenden Disco, heuer unter dem Motto «Baustelle».

 

Am Freitag gingen die Ski- und Snowboarder dann nochmals auf die Piste und genossen das strahlende Wetter bis zur letzten Minute. Nach einer erlebnisreichen Woche mit vielen Highlights und sportlichen Erfolgen fuhr uns der Car gegen Abend zurück ins Fricktal. Sicherlich war dabei auch die eine oder andere spannende und lustige Geschichte im Gepäck.

 

Ein herzlicher Dank geht an das Leiter- und Küchenteam für den grossen Einsatz. Auch allen Kindern und Jugendlichen gebührt ein riesiger Dank, denn sie haben die Woche zu einem speziellen Erlebnis gemacht!